5 Tips, wie du deine Laune oben halten kannst (german)

 

Kennst du das, wenn jemand um dich herum sehr negativ ist und du das Gefuehl hast, die Person gibt nicht auf, schlechte Vibes zu verbreiten, bis sie es geschafft hat, dich mit runter zuziehen?

 

Es gibt Gute-Laune-Neider. Es gibt Lebensverneiner.

 

Es gibt Leute, die Aufmerksamkeit bekommen wollen, indem sie negativ sind. Das ist vollkommen in Ordnung und hat nichts mit mir oder dir zu tun.

 

Die Frage ist allerdings, wie man es schafft, sich nicht anstecken zu lassen, wenn sich jemand im Selbstmitleid badet oder nur auf der Suche nach Konflikt ist.

 

Hier 5 Tips, wie du deine Laune oben halten kannst:

 

1. Frage dich nicht die ganze Zeit, was du falsch gemacht hast. Jeder Mensch ist fuer sein Gedankengut und somit auch fuer seine Laune selbst verantwortlich. Punkt.

 

2. Gib der Person Raum. Wenn noetig, verlasse den Raum oder das Gebaeude. Raeumliche Trennung hilft! Es ist kein Wegrennen! Es ist Selbstliebe. Du willst einfach nicht den ganzen Tag von schlechter Laune bombardiert werden.

 

3. Wenn raeumliche Trennung nicht moeglich ist, folge deinem Gefuehl. Meinstens ist es am besten, wenn man die Person in Ruhe laesst. Zuviele Fragen schueren die Gereiztheit nur. Versuche an etwas Positives zu denken und stell dir vor, du traegst einen Liebesmantel. Schliesse die Augen und stell dir vor, wie der Mantel aus Liebe dich umgibt. Hoert sich bescheuert an? Wirkt Wunder.

 

4. Wenn du die Negativitaet einfach nicht mehr aushalten kannst, sei ehrlich und direkt. Du kannst ruhig sagen: "Ich moechte das nicht mehr hoeren." oder "Ich halte deine Negativitaet nicht mehr aus."

 

5. Jeder ist mal schlecht drauf. Das ist menschlich. Wenn man sich allerdings staendig mit Leuten umgibt, die eine negative Stimmung verbreiten, sollte man sich auf Dauer ueberlegen, von diesen "Freunden" Abstand zu nehmen. Es gibt nichts Schoeneres, als umgeben von Menschen zu sein, die einen zum Lachen bringen, einen unterstuetzen und inspirieren.

 

Und Schaetzchen, das haben wir beide verdient!

 

Den wichtigsten Punkt haette ich fast vergessen. Hier kommt der unvorhergesehene Punkt 6:

 

6. Dreimal tief einatmen, dreimal tief ausatmen.

 

Meine Geheimtips, um besser gelaunt durch den Tag zu kommen:

 

Ich lese jeden Tag Texte oder schaue mir Videos von Leuten an, die mich inspirieren.

Es gibt so viele bewunderswerte Menschen da draussen, die vor Lebensenergie platzen und mich motivieren, aus der Alltagslethargie rauszukommen.

Hier ein paar Links, die ich absolut genial finde:

 

Lass dich nicht von Leuten einschuechtern, die neidisch auf deine gute Laune, dein Sex-Appeal und deine Kreativitaet sind.

 

Nimm nur Kritik von Leuten an, die gluecklicher sind, als du. Denn die scheinen irgendetwas richtig zu machen.

 

Und wenn du selbst mal schlecht drauf bist, gibt es eine wundervolle Good-Mood-Kur von einer bezaubernden Autorin, die ich dir ans Herz lege. Diese Frau, Courtney Johnston (Gruenderin des Rule breaker's Club), hat in nur einer Woche mein Herz erobert.

 

Wenn selbst das nicht mehr hilft, dann gestehe dir einfach zu, einen Tag im Bett zu verbringen, dich auszuheulen und Bridget Jones zu gucken.

 

Hey, du bist ja immer noch hier. Das freut mich.

 

Ich wuensche dir eine inspirierende Woche mit Tonnen von 

  • Enthusiasmus
  • Lebensenergie
  • gute Laune
  • roten, gluehenden Backen und
  • Kreativitaet

 

Halt den Kopf oben!

 

Deine Paula

 

Write a comment

Comments: 0

I'M EASY TO FIND


AS SEEN ON

LATEST POSTS